Was sind Monitoring Systeme?

Navigation:
< zurück
Inhalt

Was sind Monitoring Systeme?

Wir setzen diese Systeme ein, um IT Systemlandschaften automatisch zu verwalten, überwachen und zu sichern. Es kann nicht jedes System und jede Hardware von unseren Mitarbeitern in Echtzeit überprüft werden, daher nutzen wir diese Systeme.

Welche Daten werden übermittelt?

Es werden ausschließlich Daten von „Sensoren“ übermittelt. Ihre Dokumente, Dateien, usw. werden nicht von uns eingesehen.

Beispiele von Sensordaten

Hardware Sensoren

  • Temperatur Gehäuse / CPU / Speicher / HDDs
  • Auslastung CPU / Speicher / HDDS / Netzwerk
  • Fehlerwerte von HDD und SSD Festplatten
  • Firmware Stand
  • Hardware Support Zeitraum
  • Letzte Änderungen durch welchen Administrator
  • Ausfälle / kritische Hardwarezustände z.B. Ausfall einer Festplatte

Software Sensoren

  • Überwachung Zustände von Diensten und Programme
  • Zustände sind (Aktiv, Inaktiv, Fehler, keine Reaktion)
  • Leistungsdaten (Latenz, Durchsatz)
  • Tiefe Analyse von Dienste wie z.B. Exchange, MSSQL, MySQL, SAP, SAPHANA, usw.
  • Graphische Darstellung obiger mit historischen Werten zur Auswertung von Trends und weiteren Analysen