G DATA Security Client neuen Management Server via Registry zuweisen

Navigation:
< zurück
Inhalt

Um den Client Rechner mitzuteilen, dass ein neuer oder anderer ManagementServer zu kontaktieren ist, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie den Registrierungs-Editor und navigieren zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\G DATA\AVKClient“ (x86: „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\G DATA\AVKClient“).

Löschen Sie auf der rechten Seite den Eintrag „SecondaryServer“, falls er vorhanden sein sollte.

Löschen Sie auch den Eintrag „SubnetServer“, falls er vorhanden sein sollte.

Bei dem Eintrag „Server“ tragen Sie als Wert den neuen Servernamen/IP-Adresse ein.

Danach navigieren Sie zum Unterschlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\G DATA\AVKClient\Neuralyzer\1 (x86: „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\G DATA\AVKClient“).und legen dort einen DWORD-Wert (32-Bit) an mit der Bezeichnung „ConfData“ und geben ihm den Wert 3.

Falls die Unterschlüssel „Neuralyzer“ und „1“ nicht existieren, dann legen Sie diesen Unterschlüssel an (Rechtsklick auf „AVKClient > Neu > Schlüssel“ und Neuralyzer als Bezeichnung eintragen und danach Rechtsklick auf „Neuralyzer > Neu > Schlüssel“ und die Bezeichnung „1“ angeben).

Sie können diese Einstellungen auch in der Gruppenrichtlinienverwaltung (GPO) ihres Active Directories vornehmen. Der Pfad dazu ist Computerverwaltung > Einstellungen > Registrierung hinzufügen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: