Kategorien
Inhalt

VMware 7.0 Installation OSDATA Partition 120GB verkleinern

Navigation:
< zurück

Symptom

Während der VMware Installation wird ab Version 7.0 eine zusätzliche Partition namens OSDATA mit 120GB erstellt. In größeren Umgebungen mag dies keine Probleme bereiten, wenn der Speicherplatz gering ist kann dies zu Problemen führen.

Ursache

Aufgrund von Speichermangel für den ESXi Datastore soll die VMware OSDATA Partition verkleinert werden.

Lösung

STEP 1 VMware ESXi 7 Bootoptionen starten

Beim Installationsstart von VMware ESXi 7.0 drücken Sie SHIFT+O während der 5 Sekunden

Wartemeldung VMware ESXi 7.0 Installation

STEP 2 Bootoptionen für VMware ESXi angeben

Im Standard wird als Bootoption folgendes angezeigt: cdromboot runweasel . Dies müsst ihr wie folgt erweitern:

cdromboot runweasel autoPartitionOSDataSize=8192

Hiermit wird die OSData Partition auf 8GB begrenzt. Ist eure VMware Installationsfestplatte (SDCard, DOM, USB Key) groß genug, wird die Partition komplett darauf geschrieben und die lokalen Festplatten / Raid LUN usw. nicht genutzt.

STEP 3 Zusatzinformationen

Der Wert 8192 ist die Größe in MB (Megabyte). Wichtig ist, dass diese Partition mindestens 4 GB oder mehr aufweist.

Wie kommt dieser Wert zustande? 1024 Megabyte entsprechen 1 Gigabyte, d.h. bei 8 GB sind das 8*1024 MB = 8192

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
Wir, Armann Systems GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Armann Systems GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: