x.isynet Arbeitsstation/Benutzer anlegen

Navigation:
< zurück
Inhalt

Vorbereitungen

  • Falls das Computernetzwerk auf einer Windows Domäne aufbaut, müssen entsprechende Benutzer und Berechtigungen erstellt werden
  • Bei Benutzernamen muss darauf geachtet werden, dass diese eindeutig vorhanden sind

Benutzer im isynet Administrator hinzufügen

isynet als Administrator starten

In der Schnelleingabe: PA

  • Plus Symbol drücken, Benutzer und Arbeitsplatz z.B. TE10 benennen
  • bei Beschreibung genaue Standortbeschreibung verwenden
  • Hacken aktivieren, damit wird der Benutzer an dieser Station als Standard genutzt

In der Schnelleingabe: PARA

  • Benutzer auswählen
  • Einstellungen unter “Benutzerdefinierte Symbole/Menueinträge”
  • Werte für Symbol5 aus vorhandenen Benutzer kopieren und alle Nummern z.B. TE10 austauschen

Verzeichnis F:\winacs\temp

  • In das Verzeichnis wechseln, indem die Batch Dateien gespeichert werden – normalerweise F:\WINACS\TEMP\
  • medistart.bat von einem Benutzer kopieren und anpassen
  • medistart.exe muss genutzt werden, wenn mediDOK lokal am PC und x.isynet am Terminalserver genutzt wird

Abschließende Arbeiten

  • Druckereinstellungen testen
  • mediDOK testen
  • Patientenübergabe von x.isynet an mediDOK testen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: